CoViD-19 und Hausbesuche

Die Pandemie ist auf einem traurigen Höchststand und aktuell schließen wir von der Stillberatung Wiesbaden uns an die Empfehlung der AFS e.V. an und beraten resp. begleiten unsere Ratsuchenden ausschließlich online und/oder telefonisch. Auch unsere Stillgruppen (Dienstagsnachmittags und Freitagmorgens) finden aktuell nur als Onlineformat statt. Das klappt durchaus sehr gut und vereinfacht viele Dinge, gleichzeitig ersetzt nichts den persönlichen Kontakt und Austausch! Darauf freuen wir uns schon wieder sehr und hoffen, dass es bald wieder möglich ist euch zuhause zu besuchen und zu unterstützen. Dabei wird es weiterhin wichtig sein, eure und unsere Familien und uns bestmöglich zu schützen, in dem wir uns an das empfohlene Hygiene-Konzept halten.

‼️ Wenn ihr (grippeähnliche) Symptome habt und/oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person hattet, die (möglicherweise) infiziert ist, sagt den Termin unbedingt -auch ganz kurzfristig- ab ‼️

❗️Lüftet die Räumlichkeiten
❗️Wascht/desinfiziert die Hände
❗️Lasst die Beraterin nichts (so wenig wie möglich) anfassen
❗️Beschränkt die Anwesenden (bestenfalls nur das Stillpaar)
❗️Tragt eine Maske
❗️Haltet Abstand
❗️Beschränkt euch auf das Wesentliche (Details können auch sehr gut noch im Nachgang telefonisch oder per Zoom geklärt werden)

Darüberhinaus testen wir uns immer selbst, bevor einen Hausbesuch antreten und freuen uns, wenn ihr zu unserem Schutz auch einen Selbsttest vor dem Termin durchführt.

Quelle: Stillzeit 3-2021