News News News

Ausbildung

Jetzt war es lange genug ruhig um mich. Was habe ich gemacht? Nach Corona, Influenza und einem Sturz die Treppe hinunter habe ich es endlich geschafft meine Prüfungsfragen abzuschicken und hoffe, bald zertifizierte Stillberaterin zu sein 🥳

Stillgruppe

Außerdem findet ab dieser Woche die Stillgruppe wieder vor Ort im kreuzpunkt | im Viertel (///töpfe.ersehnt.leiterin) statt. Ich wechsle wöchentlich zwischen Präsenz- und Online-Stillgruppe, denn beides hat seinen Charm und seine Vorteile. Ich freue mich auf eure Anmeldungen!

Ostereierei

Am 07.04. fällt das Eltern-Kind-Café zugunsten eines kleinen Osterevents aus. Für Kinder ab 2 Jahren findet ein Ostereierfärben und -dekorieren statt. Meldet euch und euer Kind gerne bis zum 05.04. an!

Kinderkleiderbasar

Im Rahmen des Charity Runs zugunsten des Kinderhaus „Blauer Elefant“ richten wir einen Kinderkleiderbasar aus. Anmeldungen nehme ich gerne bis zum 17.04. unter KinderkleiderbasarMainz@outlook.com oder über das Formular entgegen 🙂

What else…

Aktuell widme ich mich dem Thema Beikost und bearbeite meine Ausbildung zur Fachkraft für babyfreundliche Beikost weiter. Im Rahmen der Ausbildung kann ich auch schon einen Vortrag über Beikost (mit und ohne Brei) halten und freue mich auch hier auf rege Teilnahme.

Das Letzte…

Corona ist leider immernoch ein Thema, ABER: Ich biete ab sofort wieder Hausbesuche an. Allerdings bitte ich um einen tagesaktuellen Schnelltest von allen anwesenden Personen über 12 Jahre. Auch bei den Präsenzveranstaltungen bleibt es zunächst bei maximal 10 erwachsenen Teilnehmern bei maximal 7 Haushalten. Außerdem gilt 2G+ und auch hier möchte ich einen tagesaktuellen Antigenschnelltest sehen. Ich halte die Testmethode aktuell für die sinnvollste Methothe uns, aber vor allem die Babys zu schützen und bitte hier um Verständnis!

Und wusstet ihr, dass es hier direkt um die Ecke eine Teststelle (///abgekürzt.sowieso.gelassen) gibt? Das ist das total praktisch für die Präsenzveranstaltungen 😉

Aufgrund der aktuellen Corona Warnstufe dürfen sich maximal 10 nicht-immunisierte Personen, also ungeimpfte und noch nicht infizierte Erwachsene und Kinder über elf, im öffentlichen Raum treffen.
Zum Schutz -vor allem der Kleinsten- verschärfen wir, also der kreuzpunkt | im Viertel und ich, diese Regel und setzten das Maximum aller Haushalte (maximal 2 Erwachsene) auf 7 und maximal 10 Erwachsene insgesamt. Diese müssen für die Teilnahme allerdings selbstverständlich geimpft oder genesen und zusätzlich getestet (2G+) sein, selbst wenn sie geboostert sind. Alle Erwachsenen müssen sich bei Eintreffen über die LucaApp, CoronaWarn oder die ausliegenden Kontaktformulare eintragen.
Kinder unter 12 sind von diesen Regelungen ausgenommen.

Ich freue mich auf euch ❤ Liebe Grüße, eure

Katharina

Neue Regelung für das Eltern-Kind-Café

Das Eltern-Kind-Café erfreut sich wachsender Beliebtheit und mit den wärmeren Temperaturen „traue“ ich mich an eine höhere Anzahl an teilnehmenden Haushalten. Nichtsdestotrotz bleibt die maximale Anzahl an Erwachsenen bei 10 Personen.

Außerdem bleibt es weiterhin bei der 2G+ Regelung und anders als zuvor, kann kein Selbsttest mehr vor Ort gemacht werden, sondern es muss von allen Teilnehmern ein offizieller Antigen Schnelltest vorgezeigt werden – auch, von geboosterten.

Die Zeiten bleiben herausfordernd und ich versuche durch diesen Schritt der steigenden Impf- und Genesenenquote, aber auch den steigenden Inzidenzen Sorge zu tragen.

Die Kinder sind immernoch die größten Verlierer dieser Pandemie und ich versuche ihnen wenigstens ein kleines bisschen Normalität zu geben und sie gleichzeitig bestmöglichst zu schützen.

Eine vorherige Anmeldung ist immernoch Grundvoraussetzung. Das könnt ihr gerne über meine Kontaktadressen oder einfach hier:

Stillgruppe in Präsenz

Good News 🥳

Ab April startet die Stillgruppe wieder in Präsenz durch! Ich freue mich schon so sehr euch wieder im sog. Real Life zu sehen. Über die Bedingungen muss ich mir noch Gedanken machen – das Angebot soll aber niederschwellig und dennoch so sicher für alle wie möglich sein.

Die Online Stillgruppe bleibt aber bestehen. Eins hat uns die Pandemie ja doch gelehrt: Auch Onlineangebote haben ihre Vorteile und ihren Charm!

Ob die Stillgruppe per Zoom oder im @kreuzpunktimviertel stattfindet erfahrt ihr hier oder auf meinem Blog (Link in Bio).

Was ist dir bei Präsenzveranstaltungen wichtig? Was darf auf gar keinen Fall fehlen?
Schreib es mir in die Kommentare!

Bücherpaket

… Ich freu mich so!

Heute kam das Bücherpaket des @afs_suedwest bei mir an!

Die Bücher dienen zur eigenen (Weiter-)Bildung, aber auch zum Verleihen an meine Stillgruppenmamas 🧡🧡🧡

Ich bin mega happy und finde das ist ein großer Mehrwert, den ich den Ratsuchenden bieten kann!

ON TOP habe ich noch einige Exemplare von „Das Stillbuch“ von Kerry Lothrop (dem Sohn der Autorin) zum Verschenken an die Mainzer Mamas zur Verfügung gestellt bekommen 🧡

Ist das nicht großartig? 🥰🥰🥰

CoViD-19 und Hausbesuche

Die Pandemie ist auf einem traurigen Höchststand und aktuell schließen wir von der Stillberatung Wiesbaden uns an die Empfehlung der AFS e.V. an und beraten resp. begleiten unsere Ratsuchenden ausschließlich online und/oder telefonisch. Auch unsere Stillgruppen (Dienstagsnachmittags und Freitagmorgens) finden aktuell nur als Onlineformat statt. Das klappt durchaus sehr gut und vereinfacht viele Dinge, gleichzeitig ersetzt nichts den persönlichen Kontakt und Austausch! Darauf freuen wir uns schon wieder sehr und hoffen, dass es bald wieder möglich ist euch zuhause zu besuchen und zu unterstützen. Dabei wird es weiterhin wichtig sein, eure und unsere Familien und uns bestmöglich zu schützen, in dem wir uns an das empfohlene Hygiene-Konzept halten.

‼️ Wenn ihr (grippeähnliche) Symptome habt und/oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person hattet, die (möglicherweise) infiziert ist, sagt den Termin unbedingt -auch ganz kurzfristig- ab ‼️

❗️Lüftet die Räumlichkeiten
❗️Wascht/desinfiziert die Hände
❗️Lasst die Beraterin nichts (so wenig wie möglich) anfassen
❗️Beschränkt die Anwesenden (bestenfalls nur das Stillpaar)
❗️Tragt eine Maske
❗️Haltet Abstand
❗️Beschränkt euch auf das Wesentliche (Details können auch sehr gut noch im Nachgang telefonisch oder per Zoom geklärt werden)

Darüberhinaus testen wir uns immer selbst, bevor einen Hausbesuch antreten und freuen uns, wenn ihr zu unserem Schutz auch einen Selbsttest vor dem Termin durchführt.

Quelle: Stillzeit 3-2021

Alles irgendwie anders im Dezember

„Alles neu macht der Dezember“ – Wer kennt das alte Sprichwort nicht…

Aber nein 😌 Ich muss diesen Beitrag heute nutzen um den Dezember ein bisschen zur organisieren und für euch nochmal zusammenzufassen, was in den kommenden Wochen ein bisschen anders laufen wird.

Fangen wir ganz vorne an: Mein Mann hat diesen Monat Elternzeit *yippie* und das muss ausgenutzt werden. Außerdem habe ich mich für einen Onlinekurs angemeldet, der sich leider mit meiner freitäglichen Stillgruppe überschneidet und dann kommt ja auch noch Weihnachten und Neujahr 🤯 Aber das heißt nicht, dass hier gar nichts mehr stattfindet. Kommunikation ist das A und O und deshalb kommt hier nun kompakt für euch das Wichtigste.

Aber zunächst: … Ich will ja eigentlich gar nicht drüber reden … aber es nützt ja alles nichts …

Coronamaßnahmen für Präsenzveranstaltungen

Die Präsenzveranstaltungen finden ab sofort unter 2G+ Bedingungen statt.

Das heißt an Präsenzveranstaltungen könnt ihr nur noch mit Impf- bzw. Genesenenzertifikat und Schnell- oder mitgebrachtem Selbsttest (und vor Ort getestet) teilnehmen. Die Zertifikate muss ich jedes Mal und inklusive Lichtbildausweis prüfen.

Außerdem gilt bei uns Maskenpflicht, sobald die 1,5m Abstand nicht eingehalten werden können bzw. wir uns durch den Raum bewegen.

Darüber hinaus freue ich mich zwar unglaublich über das rege Treiben der Kinder beim Eltern-Kind-Café und der Stillgruppe, aber auch hier setze ich bis auf Weiteres eine neue Grenze für die Anzahl erwachsener Teilnehmer:innen bei den Veranstaltungen.

Vor Ort empfange ich ab sofort nur noch maximal vier Mamas und Papas mit ihren Kindern.

Bitte meldet euch daher wie gewohnt zu den Veranstaltungen an und sollte ich keinen Platz mehr für euch haben, schreibe ich euch an und biete euch für das nächste Mal die Poleposition auf der Anmeldeliste an.

Ich hoffe hier einfach auf euer Verständnis. ♥️

Aber nun wirklich zu den schönen und wichtigen Dingen:

Eltern-Kind-Café

Ja, ihr habt richtig gelesen: Ab kommender Woche findet das Eltern-Kind-Café Donnerstagnachmittags statt. Allerdings müsst ihr direkt nach dem 02.12. für zwei Wochen auf das gemütliche Beisammensein verzichten. Ob die Termine am 23.12. und 30.12. stattfinden, entscheide ich vermutlich spontan. Unter den aktuellen Bedingungen überlege ich gerade, ob wir nicht einfach eine Runde gemeinsam im Volkspark spazieren gehen wollen. Lasst mir dazu gerne ein Kommentar da 🙂

Habt ihr eigentlich eure Wunschzettel (und die der Kinder 😉) schon gebastelt? Vielleicht wollen wir das am 02.12. alle zusammen machen?

Termine

02.12. – Ab 15 Uhr Eltern-Kind-Café
09.12. – Kein Eltern-Kind-Café
16.12. – Kein Eltern-Kind-Café
23.12. – Ab 15 Uhr Eltern-Kind-Café oder Spazieren
30.12. – Ab 15 Uhr Eltern-Kind-Café oder Spazieren

Stillgruppe Mainz-Weisenau

Seit drei Wochen habe ich die Stillgruppe ja schon erfolgreich auf halb Online halb Präsenz umgestellt.

Das wird uns auch noch eine ganze Weile in der Form so begleiten, schätze ich. Aber es ist schonmal ein großer Vorteil, dass wir die Möglichkeit haben, auf Zoom auszuweichen, falls sich die sog. dynamische pandemische Lage (jetzt schon mein Unwort der kommenden Jahre), noch verschlechtern sollte.

Wie aber schon angekündigt, muss ich – urlaubs- und fortbildungsbedingt – auch hier im Dezember ein bisschen schieben und schubsen (Spoiler: Leider auch nochmal im Januar…):

Termine

03.12. – Ab 10 Uhr Stillgruppe im kreuzpunkt | im Viertel
10.12. – Ab 10 Uhr Online Stillgruppe mit Antje und Lena
17.12. – Ab 11 Uhr Online Stillgruppe
24.12. – Keine Stillgruppe
31.12. – Keine Stillgruppe

07.01.22 – Ab 11 Uhr Online Stillgruppe
14.01.22 – Ab 11 Uhr Stillgruppe im kreuzpunkt | im Viertel

Ab 21.01.22 dann aber wieder wie gehabt ab 10 Uhr 😌

Aufgrund der aktuellen Corona Maßnahmen überlege ich noch, die Stillgruppe nicht sogar grundsätzlich bis auf weiteres Online stattfinden zu lassen. Solltet ihr aber für einen vor Ort Termin keinen Platz mehr kriegen, bietet ja meine Wiesbadener Kollegin auch im Wechsel eine Stillgruppe online an. Wir haben uns so organisiert, dass wir uns mit den Onlinegruppen abwechseln, ihr also jede Woche auch hier die Möglichkeit habt euch auszutauschen. Also nicht unterkriegen lassen – die Welle meistern wir auch noch!

Schmankerl

Am 03.12. möchte ich mit meiner Großen Plätzchen backen. Und weil das alleine nicht schon genug Spaß macht, suchen wir noch andere kleine Weihnachtsbäcker:innen, die uns helfen.

Ab 15 Uhr starten wir im kreuzpunkt | im Viertel und wenn ihr auch Lust habt, dann meldet euch doch bei mir an. Mit vier weiteren Kindern (ab 2 Jahren) und jeweils einer Begleitperson möchte ich im Plätzchenchaos versinken 🍪🎄

Ich werde verschiedene Stationen (Teig, Ausstechen, Verzieren, …) aufbauen. An den Stationen muss dann keine Maske getragen werden 🙂

Aktuell ist der Plan, die fertigen Plätzchen zusammen mit ein bisschen Schoki, Nüssen und Mandarinen zu verpacken und dann an Nikolaus (06.12.) an Kinder im Viertel zu verschenken. Die kleinen Teilnehmer dürfen (neben dem Naschen unterdessen) ihre Tüte natürlich schon am Freitag mitnehmen.

Das Event ist grundsätzlich kostenlos, Spenden werden aber gerne entgegengenommen.

Wichtig ist, dass ihr euch zeitnah anmeldet – auch hier gilt: Wer zuerst kommt, backt zuerst…

Ok, Sprichwörter sind heute nicht meine Stärke… Zeit hier mal einen Punkt drunter zu setzen 😉


Mein Veranstaltungskalender ist gepflegt, meldet euch also gerne für die kommenden Events an. Wenn ihr euch für das Backen anmelden wollt, gebt bitte auch das Alter des Kindes an.

Ich freue mich über alles, was wir noch guten Gewissens und mit der nötigen Sorgfalt machen können.

Passt gut auf euch und eure liebsten auf und bleibt ja alle gesund 🍀

Eure Katharina.

Stillgruppe in FfM-Höchst findet online statt

„Corona, ich hör‘ dir trapsen“

Ach, liebe Eltern, ich persönlich habe ja echt langsam genug von dem C-Wort 🦠 und kann es kaum noch ertragen… Aber ich tue weiterhin mein Bestes um gut durch den Winter ❄️ zu kommen!

Dazu gehört auch, dass die eigentlich vor Ort in Frankfurt-Höchst geplante Stillgruppe nun auch online stattfinden wird.

Falls ihr also noch Bedenken, wegen Corona und den Maßnahmen hattet, ist nun eure Chance doch teilzunehmen 🥰

Meldet euch einfach unter Offene Stillgruppe im OV Höchst FfM-West an und ihr bekommt die Zugangsdaten zugesendet 💻

Ich freue mich auf euch 🍀🌟

Online Stillgruppe

Ihr Lieben 💕

Ihr hört und lest es selbst wieder täglich in allen Medien: Corona ist mal wieder auf Hochtouren und der Winter steht erst in den Startlöchern.

Aus diesem Grund habe ich beschlossen, dass die Stillgruppe nun alle zwei Wochen online stattfinden wird.

Die gute Nachricht ist: in Absprache mit meiner lieben Kollegin Yvonne Riedel von der Stillberatung-Wiesbaden.de hat jetzt jede Mama aus dem Raum Mainz/Wiesbaden die Chance jede Woche ausschließlich online an einer Stillgruppe teilzunehmen.

Yvonne bietet ihre Stillgruppe auch im Wechsel jeweils online und vor Ort im Nachbarschaftshaus in Wiesbaden-Biebrich an.

Wir werden die Coronaentwicklung weiter beobachten und unser Angebot entsprechend weiter anpassen. Ansonsten bleibt es dabei, dass die Termine vor Ort nur unter Berücksichtigung der 3G Regel möglich ist.

Für die Teilnahme an der Wiesbadener Stillgruppe meldet euch bitte bei mailto:Yvonne.Riedel@afs-stillen.de.

Für die Mainzer Stillgruppe könnt ihr euch hier für die Stillgruppe im kreuzpunkt | im Viertel oder hier für die Zugangsdaten zur Online Stillgruppe anmelden.

Die Termine findet ihr auch nochmal hier: Offene Stillgruppen & Treffen. In den Detailinformationen ist auch beschrieben, wo ihr euch anmelden könnt und ob die Stillgruppe an dem Tag online oder vor Ort stattfindet.

Passt gut auf euch und eure lieben auf und ich freue mich sehr auf euch – ob nun in Persona oder online!